Drucken

20210621 Waldbrand Zellenbach 001Am 21.06.2021 um ca. 16 Uhr 59 wurde die FF Gutenstein zu einem Waldbrand der Klasse B2 in den Zellenbach 4 alarmiert.

Der Waldbrand wurde durch einen oder mehrere Blitzeinschläge ausgelöst, es wurden insgesamt drei (sogenannte) Blitz Bäume gefunden. Moosingthal höhe Weissenbach Grenze.

Nach erkunden des Brandherdes wurden noch weitere Feuerwehren mit Tankwägen nachalarmiert und ein Pendelverkehr zur Wasserversorgung eingerichtet. Um die Tankwägen neu zu befüllen brachten wir eine Tragkraftspritze (TS), in der nähe des Zellenbaches, in Stellung und befüllten diese immer wieder neu bis wir Brand aus geben konnten.

Ca. 34 000 Liter Wasser wurden zum Brandherd befördert.

Es war eine Fläche von rund einem Hektar, wieder im steilen Gelände, betroffen.

Am Einsatzort durften wir wieder unseren Bezirkskommandant OBR Karl-Heinz Greiner begrüßen, der sich bei allen anwesenden Feuerwehren für die sehr gute und disziplinierte zusammenarbeit bedankte.

Eingesetzte Kräfte:
FF Gutenstein / 5 Fahrzeuge / 18 Kamerad/innen
FF Rohr im Gebirge / 2 Fahrzeug / 11 Kameraden
FF Pernitz / 2 Fahrzeuge / 9 Kameraden
FF Neusiedl / 1 Fahrzeug / 4 Kameraden
FF Waidmannsfeld / 1 Fahrzeug / 8 Kameraden
FF Muggendorf / 1 Fahrzeug / 4 Kameraden
FF Thal / 2 Fahrzeuge / 9 Kameraden

Und aus dem Bezirk Neunkirchen:
FF Schwarzau im Gebirge / 1 Fahrzeug / 8 Kameraden