Drucken

20100326 SE1Am Samstag dem 26.03.2010 um ca. 17.45 Uhr wurde der Kommandant der FF-Gutenstein OBI Gamsjäger Hermann telefonisch über einen Baumsturz auf das Waldbauernmuseum in Kenntnis gesetzt. Da zur dieser Zeit die Wettkampfgruppe gerade eine Übung in der Nähe des Waldbauernmuseums abgehalten hat wurde die FF Gutenstein nicht über die BAZ alarmiert.

Der Kommandant holte sich 2 Mitglieder von der Wettkampfgruppe mit diesen wurde die Einsatzstelle begutachtet.

Es bot sich folgende Schadenslage:

Ein Baum vom gegenüberliegenden Bachufer ist auf den hinteren Gebäudeteil gestürzt und schlug ein ca. 1,5m² großes Loch in das Dach.

Um 18.15 Uhr rückte RÜST Gutenstein mit 2 Mann zur Einsatzstelle aus. Nach dem Entfernen der Beschädigten antiken Dachziegel wurde das Loch im Dach mittels einer Plane, welche von den Museumsbetreibern zur Verfügung gestellt wurde, provisorisch abgedichtet. Des Weiteren wurde ein weiterer beschädigter Dachziegel im oberen Dachbereich ausgetauscht.

Um 18.50 Uhr konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder Herstellen.

Bericht & Fotos: FF Gutenstein

20100326 SE220100326 SE320100326 SE420100326 SE520100326 SE620100326 SE720100326 SE8