Drucken

20181224 Hochwasser 001Am 24.12.2018 um 10:45 Uhr wurde die FF Gutenstein mittels Sirene und Pager zu einem Hochwassereinsatz ins Klostertal alarmiert.
Aufgrund des anhaltenden Regens kam es zu einer Verklausung des Kalten Ganges.

Gemeinsam mit dem Kran der FF Markt Piesting konnte diese Verklausung beseitig und somit größere Schäden verhindert werden.

Nach 2 Stunden konnten alle Kräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
FF Gutenstein mit 3 Fahrzeugen und 11 Mann
FF Markt Piesting mit Kran und 2 Mann