Drucken

20150711 IMG 0744Am Donnerstag den 9.Juli trafen sich 7 Kinder und 3 Betreuer um 6:45Uhr im Feuerwehrhaus ein um eines der Highlights des Jahres zu starten. Ab der Raststation Alland ging es dann mit der Feuerwehrjugendgruppen aus Walpersbach und Brunn an der Pitten weiter nach Wolfsbach zum 43. Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend.

Neben vielen Programmpunkten wie Erlebnistour, Freizeitzentrum (z.B.: Riesenwuzzler, Mountainbikestrecke) oder Selbstbeschäftigungen wie Volleyball, Fussball, Football etc. gab es auch noch die Landesbewerbe.

 

Am Donnerstag Nachmittag war es für das Feuerwehrjugendmitglied Zwinz Stefan soweit. Die 10- 12 jährigen laufen einen Einzelbewerb und er schaffte diesen mit Bravour und holte somit sein Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen in Bronze. 

 

Der Gruppenbewerb in Bronze für die 12- 15jährigen startete am Freitag Vormittag mit folgenden Mitglieder: Barth Clemens, Jeitler Maximilian, Woldron Tim, Woldron Sebastian,Otubel Noah Anton(FF Brunn an der Pitten), Wegscheider Manuel (FF Walpersbach), Grünauer Kai (FF Pitten), Zwinz Lara, Hoogenhuizen Yannick, Hübner Elias (FF Gutenstein)  

 

Diese Gruppe erreichte 1006,96 Punkte und erreichten somit das Ziel von mehr als 940 Punkten und dies heißt letztendlich, dass die Mitglieder das Abzeichen in Bronze geschafft haben. Nebenbei erreichten Sie den 48.Platz von 199 gestarteten Gruppen. 

 

Die Gruppe in Silber ist am Samstag Vormittag mit folgenden Mitgliedern gestartet: Barth Clemens,  Jeitler Maximilian, Otubel Noah Anton, Woldron Sebastian (alle FF Brunn an der Pitten), Sarg Michael, Wegscheider Manuel (FF Walpersbach), Zwinz Vanessa, Hoogenhuizen Yannick, Ofner Emily (FF Gutenstein). 

 

Diese Gruppe erreichte 1017,65 Punkte, somit erreichten Sie in der Endwertung den für uns doch überragenden Platz 21 von insgesamt 133 gestarteten Gruppen. Somit auch die zweitbeste Gruppe des Bezirkes Wiener Neustadt. 

 

Zum Schluss ein großes DANKE an die Feuerwehrjugend Brunn an der Pitten und Walpersbach für die hervorragende und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit bei den Übungen, bei den Bewerben und des Lagers. 

 

Außerdem bedanken sich die Jugendbetreuerin und die Gehilfen der Jugendbetreuerin für das fast tadellose Verhalten der Jugendmitglieder am Lager und wünscht den Jugendlichen und deren Eltern erholsame Ferien und wir freuen uns dann schon auf den Herbst auf die nächsten Abzeichen. 

 

Text und Fotos: FF Gutenstein

20150711 IMG 074220150711 IMG 071620150710 IMG 070120150710 IMG 068320150710 IMG 058220150710 IMG 055720150710 IMG 0548