FF Gutenstein - Header Slideshow FF Gutenstein - Header Slideshow FF Gutenstein - Header Slideshow FF Gutenstein - Header Slideshow FF Gutenstein - Header Slideshow

Weiterlesen ...Im Kindergarten Gutenstein fand am 20.11.2015 unsere diesjährige Abschlussübung statt. Übungsannahme war ein Einsturz des Stiegenhauses, wodurch die Kinder und Betreuerinnen im ersten Stock eingeschlossen waren.

Weiterlesen ...2 Stunden, 18Mann, 3 Fahrzeuge dies sind die Daten von der Übung am 4.9.2015 mit Übungsleiter FT Roth Johann. Hauptthema war Löschleitung auf längerer Strecke. Aufgeteilt in Theorie (Leitungsberechnungen usw.) und Praxis.

Weiterlesen ...17 Mitglieder fuhren am 26.06.2015 mit Rüstfahrzeug und Pumpe Gutenstein zum Übungsort. Dort angekommen bot sich folgende Lage. Eine Person mit Kleinkind im Auto fuhr einen Waldweg, kam von der Strasse ab und schlitterte in den Wald hinab.

Weiterlesen ...Am Übungsort angekommen sorgte Pumpe Gutenstein für die Wasserversorgung, somit wurde eine Saugleitung erstellt für das Tanklöschfahrzeug Gutenstein und gleich danach wurde das Gebäude gekühlt. Anschliessend wurden aus der verrauchten Garage mehrere Traktoren mittels Seilwinde hinausgezogen. Auch einen Atemschutztrupp gab es. Dieser rettete die Person aus dem Traktor der noch im verrauchten Gebäude stand.

Weiterlesen ...16 Mitglieder trafen sich am 22.Mai 2015 um 18Uhr im Feuerwehrhaus ein um die Übung durchzuführen. Thema dieser Übung: Alles rund um Erste Hilfe. Die 16 Kameraden wurden in Gruppen aufgeteilt und es ging in einen Stationsbetrieb hinein.

Weiterlesen ...Angenommen wurde ein Brand bei der Firma Ofner im Reifendepot bei der neuen Werkstatthalle. Am Übungsort angekommen wurden noch 3 Personen vermisst. Der erste Atemschutztrupp kümmerte sich um die vermissten Personen, der zweite Atemschutztrupp baute mit dem C42 Schlauchpaket und den Hohlstrahlrohr den ersten Angriff auf.

Am Freitag, 10.04.2015, um 18.00 Uhr fand die diesjährige Funkübung des Abschnittes Gutenstein im Raum Miesenbach und Waidmannsfeld statt. Der Übungszweck war: Personensuche - den Einsatzraum kennenlernen und Handhabung der Digitalfunkgeräte. Verantwortlich für die Funkübung: Übungsleiter HBI Anton Weissenberger, Übungsleitung Feuerwehr Waidmannsfeld-Miesenbach und Übungsüberwachung ABI H. Gamsjäger - AFKDO. Gutenstein.

Am 02.04.2015 trafen sich 17 Feuerwehrkameraden um die Übung beim Betrieb Klosterquell Dreh und Trink durchzuführen. Angenommen wurde ein TUS Alarm. Am Übungsort angekommen rüsteten sich pro Fahrzeug ein Atemschutztrupp aus. Der erste Trupp startete den Innenangriff über die Lagerhalle in den Pallettierraum wo der Brand angenommen wird.


Weiterlesen ...18 Kameraden trafen sich am 05.03.2015 um 18Uhr im Feuerwehrhaus um die Übung durchzuführen. Thema war Winterrapport, die Ziele dieser Übung waren die Überprüfung auf Vollständigkeit der Geräte in den Fahrzeugen, Wartung der Geräte, Säubern der Fahrzeuge, und für die jüngeren Kameraden das Kennenlernen der Geräte. Nachdem dies erledigt wurde, wurde die Übung um 20Uhr für erfolgreich beendet.

© 2019 FF Gutenstein