FF Gutenstein - Header Slideshow FF Gutenstein - Header Slideshow FF Gutenstein - Header Slideshow FF Gutenstein - Header Slideshow FF Gutenstein - Header Slideshow

Weiterlesen ...Am 30.3.12 fand in Gutenstein im Gasthaus Moser am Mariahilfberg der Abschnittsfeuerwehrtag 2012 des Abschnitts Gutenstein statt. Der Abschnittskommandant BR Geishofer begrüßt die Anwesenden, die Ehrengäste und Ehrenfunktionäre. Anwesend waren: Abg. z. NÖLTG Bgm. Ing. Rennhofer, BH Mag. Strobl, BFK LFR Wöhrer, Bgm. Seper, Bgm. Zehetner, Bgm. Postl, Bgm. Cykel, Bgm. Scheibenreif, gGR Hollinger, GR Hönigsberger, Bezirksstellenleiter RK Leitner, AI Fasching, AI Kroppe, Pater Alexander, ABI Gamsjäger, VI Nemeschkal und 55 Mitglieder der Feuerwehren des Abschnittes.

Weiterlesen ...Zu diesem Anlass begab sich das Kommando der FF Gutenstein zum Gasthaus Denk ins Klostertal. Den zahlreichen Gratulanten schließten sich auch die Mitglieder der FF Gutenstein an. Mit einem kleinen Geschenk, welches vom Kommandanten Gamsjäger Hermann überreicht wurde, gratulierte er im Namen aller Kameraden der FF Gutenstein.

Die Mitglieder der FF Gutenstein gratulieren recht herzlich.

Weiterlesen ...Der diesjährige Frühschoppen wurde heuer am 22.01.2012 erstmals im neu gestalteten Schlosskeller abgehalten. Die Begrüßung durch Obmann Roth Michael erfolgte um 10:30 Uhr. Begrüßen konnte er unter anderem den Kommandanten der FF Gutenstein ABI Gamsjäger Hermann, sowie viele begeisterte Besucher. Durch den Vormittag führte zum ersten Mal im Schlosskeller die Musik „Duo FM2“. So wie jedes Jahr ging der Frühschoppen in einen Dämmerschoppen über.

Weiterlesen ...Die diesjährige Mitgliederversammlung wurde traditionell im Schulungsraum der FF Gutenstein abgehalten. Begonnen wurde um 14:00 Uhr. Begrüßen konnte Hr. Kommandant ABI Gamsjäger Hermann jun, Herrn BGM EOBI Seper Johannes, BR Geishofer Christian, sowie zahlreiche Mitglieder der FF Gutenstein. 

Weiterlesen ...Aufgrund der Tatsache, dass immer mehr Personen den aktiven Dienst der FF Gutenstein antreten und die alten Holzspinde schon über 20 Jahre alt sind, wurden sie gegen neue Stahlspinde ausgetauscht. Feuerwehrkamerad Zak Christian hatte die Idee, Gewerbetreibende aus dem Piestingtal anzureden, um für eine kleine Spende eine „Patenschaft“ zu übernehmen.

Weiterlesen ...Die Freunde der Feuerwehrjugend Gutenstein und Erich Seper präsentierten einen Reisebericht über Südi
ndien im Schulungsraum des Feuerwehrhauses Gutenstein. Begonnen wurde mit der Begrüßung durch Erich Seper um 18:30 Uhr. Gezeigt wurden die kulturellen, sowie landschaftlichen Sehenswürdigkeiten seines Reiseberichtes über Südindien. Die Einnahmen kommen der Feuerwehrjugend Gutenstein zu Gute.

Weiterlesen ...Bei der Feuerwehrjugendübung am 14.10.2011 wurde das letzte Mal für das Fertigkeitsabzeichen Feuerwehrtechnik geübt. In diesem Zuge wurde auch der erste Teil, die technischen Geräte im Feuerwehrauto, durch den Kommandantstellvertreter HBI Mühlbauer Werner jun abgenommen.

Weiterlesen ...Anlässlich der Langen Nacht der Museen, war auch das Feuerwehrmuseum Gutenstein, heuer schon zum zweiten Mal, eines von 660 Museen österreichweit, welches am 01.Oktober 2011 von 18:00 Uhr bis 01:00 Uhr geöffnet hatte.

Weiterlesen ...Kaum zu glauben aber wahr’, der Stefan ist 30 Jahr’!
Zu diesem Anlass lud das Geburtstagskind zu einer kleinen Feier in das Berggasthaus Mamauwiese! Als Eröffnung zu der Geburtstagsfeier bekam jeder Gast einen Aperitif. Einen Platz gefunden, wurde es beim Essen gemütlich, welches das Bewirtungsteam des Berggasthauses Mamauwiese zu jeder Zufriedenheit anrichtete. Nach dem Essen wurde es für den Jubilar ernst. Begonnen wurde die Geschenkübergabe von seiner Familie. Das Geburtstagsgeschenk musste er sich jedoch hart erarbeiten.

Weiterlesen ...Zum heurigen Sommerfest der FF Thal am 09.07.2011 machte sich eine Gruppe der FF Gutenstein auf den Weg, um bei dem Nasswettkampf teilzunehmen. Der größte Unterschied zum „trockenen“ Wettkampf besteht darin, dass der Maschinist mit der TS von einer Wasserentnahmestelle Wasser ansaugen muss. Dieses muss mit einer Zubringleitung und 2 Löschleitungen bis an die Strahlrohre gefördert werden und jeweils von dem Angriffstrupp und dem Wassertrupp ein Kanister von einem Tisch herunter gespritzt werden. Bei größter Hitze mussten wir 2 Wertungsdurchgänge absolvieren.

© 2019 FF Gutenstein