FF Gutenstein - Header Slideshow FF Gutenstein - Header Slideshow FF Gutenstein - Header Slideshow FF Gutenstein - Header Slideshow FF Gutenstein - Header Slideshow

Weiterlesen ...Am 19.10.2013 fand in Gutenstein die diesjährige Herbstabschnittsübung statt. Die Übungsannahme war: Im Landespflegeheim haben 2 Brandmelder im mittleren Bereich des Dachstuhles im Neubau angeschlagen. Von einem Dachstuhlbrand ausgehend wurden die Einsatzkräfte durch Funk alarmiert.

Weiterlesen ...Die Übung wurde mit dem Antreten vor dem FF Haus am 25.09.2013 um 18:00 Uhr begonnen. Nach dem Antreten und diverser Ankündigungen durch V Riegler Stefan konnte zur Übung in das Klostertal ausgerückt werden. Kommando Gutenstein stellte mit V Riegler Stefan die Einsatzleitung. Rüst Gutenstein wurde mit der Personenrettung und Tank Gutenstein mit der Brandbekämpfung mit schwerem Atemschutz beauftragt. Durch die Lage der beiden Fahrzeuge waren die Gruppenkommandanten als auch ihre Mannschaften gefordert.

Weiterlesen ...Diese Übung fand am Sonntag, 22.09.2013 um 08:30 Uhr statt. Nachdem am Freitag, 20.09.2013 das Material zur Sanierung der Burgruine mittels Hubschrauber von der Steinapiesting aus, auf die Ruine geflogen wurde, konnten auch 10 B-Schläuche, die zur Leitung, ab dem Kriegerdenkmal benötigt wurden, mittels Hubschrauber auf die Ruine verfrachtet werden. Diese Aktion war für die Übungsteilnehmer eine entsprechende Erleichterung.

Weiterlesen ...Am Samstag, 9.3.13 führte der UA 1 mit den Wehren Oberpiesting, Oed und Wopfing die diesjährige Winterschulung durch. Der Schwerpunkt war der Steinbruch und das Werk der Wopfinger Baustoffindustrie. Der Unterabschnittskommandant HBI M. Zehetner begrüßte die Teilnehmer der Schulung zu der alle Wehren des Abschnittes eingeladen waren. BI Ing. B. Steinbrecher, der Sicherheitsbeauftragte des Werkes und Leiter der Schulung, gab den Ablauf und die Details bekannt.

Weiterlesen ...Das heurige Übungsjahr der FF Gutenstein wurde mit der Winterschulung am 15.02.2013 mit dem Thema Schadstoff begonnen. Zu dieser Übung konnte Kommandant ABI Gamsjäger beim Antreten vor dem Feuerwehrhaus 26 Mitglieder der FF Gutenstein und 3 Mitglieder der FF Wiener Neustadt begrüßen.
Nach organisatorischen Themen konnte die Übung mit dem Vorstellen des Schadstoffcontainers der FF Wiener Neustadt begonnen werden. Diese Vorstellung im Feuerwehrhaus Gutenstein durfte unter Abwesenheit von BSB Schadstoff Piller Martin, VI Sander (FF WN) durchführen.

Weiterlesen ...Thema dieser Übung war „Behelfssteg“. Treffpunkt war um 18:00 im FF-Haus.
Gemeinsam wurden die Rundlinge verladen und dann fuhren wir zum Übungsplatz der Gemeinde. Es wurden 4 Gruppen gebildet. In der Gruppe wurden zuerst die Knoten geübt und anschließend band jede Gruppe ein Dreibein. Diese wurden anschließend zum angrenzenden Bach getragen und mit weiteren Rundlingen zusammengebunden.

Weiterlesen ...Hieß das Thema bei der Übung der dritten Gruppe der FF Gutenstein. Diese Übung wurde am 16.05.2012 am Gemeindeplatz der Marktgemeinde Gutenstein und im Feuerwehrhaus abgehalten. Nach der Schulung über die Regeln (GAMS-Regel, 5A-1B-1C-5E-Regel, VERBAU-Regel und SIEGER-Regel) wurde auf die Gefahrenzeichen eingegangen. Am Gemeindeplatz wurde den Gruppenmitglieder das Verhalten verschiedener Dosen (Gaskartusche, Lackspray, Haarspray, Deo Spray) im Feuer näher gebracht.

Weiterlesen ...Die heurige Atemschutzübung fand am 30.April 2012 im Unterabschnitt 2 in Gutenstein statt. Begonnen wurde die Übung mit der Anfahrt ab 18:00 Uhr zum Übungsort. Als Übungsobjekt wurde von der FF Gutenstein die Firma Drahtzug Schmidt ausgewählt. Die Übungsleitung und den Atemschutzsammelplatz übernahmen die FF Gutenstein. Übungsleiter war Abschnittskommandantstellvertreter ABI Gamsjäger Hermann. Übungsüberwacher waren Abschnittskommandant BR Geißhofer Christian und ASB Postl Andreas.

Weiterlesen ...„LKW Brand mit vermisster Person in einer Garage der Straßenmeisterei Gutenstein“, lautete die Übungsannahme am 26.04.2012 für die Mitglieder der FF Gutenstein. Nach dem Antreten vor dem FF Haus sind wir mit allen Fahrzeugen zur Übungsadresse ausgerückt. Kommando Gutenstein stellte sofort eine Übungsleitung auf, Übungsleiter war HBI Mühlbauer Werner. Die Übungsleitung versorgte die restlichen Fahrzeuge bei der Anfahrt mit Informationen, wie das Ausrüsten eines Atemschutztrupps für Tank Gutenstein und Rüst Gutenstein.

Weiterlesen ...Zugskommandant Wilsch Richard erteilte der zweiten Gruppen der FF Gutenstein am 18.04.2012 im FF Haus den Übungsbefehl. Dieser lautete: Brandeinsatz am Etschenberg! Kurz darauf setzten sich Tank Gutenstein und Pumpe Gutenstein in Bewegung. Am Übungsort angekommen, schützen 2 Löschleitungen von Tank Gutenstein ein Gebäude.

© 2019 FF Gutenstein