FF Gutenstein - Header Slideshow FF Gutenstein - Header Slideshow FF Gutenstein - Header Slideshow FF Gutenstein - Header Slideshow FF Gutenstein - Header Slideshow

Weiterlesen ...Am Freitag den 25.04.2014 trafen sich 10 Mitglieder der Gruppe Roth Johann, um eine Übung durchzuführen. Nachdem der theoretische Teil abgehakt wurde, ging es zum praktischen Teil. Unfallstelle wurde abgesichert, der 2-fache Brandschutz und hydraulisches Rettungsgerät wurde aufgebaut.

Weiterlesen ...Am Freitag, 11.04.14 rückten die Teilnehmer der Funkübung um 18:00 Uhr in Richtung Thal aus. Die Übungsleitung wurde von der FF Thal durchgeführt. Zweck der Übung war die Abdeckung des Digital-Funknetzes im Raum Thal und Unterberg zu überprüfen. Es wurden über Funk Koordinaten übermittelt, von denen sich die einzelnen Fahrzeugbesatzungen melden mussten.

Weiterlesen ...Die Übungsannahme war ein Brand im Häckslerraum des Sägewerks Jansch Holz im Klostertal. Am 04.04.2014 fanden sich zu Übungsbeginn um 18 Uhr, 15 Mann im Feuerwehrhaus ein. Man rückte mit Tank, Rüst, Pumpe und Kommando aus. Im ersten Auto bereitete sich der Atemschutztrupp für einen Innenangriff mit dem neuen Schlauchpaket C42 und dem Hohlstrahlrohr vor.

Weiterlesen ...Am 26.03.2014 kamen 10 Mitglieder um 18 Uhr zur Gruppenübung ins Feuerwehrhaus. Die Aufgabe der Übung bestand darin dass man den Rüst Gutenstein auf Vollständigkeit überprüft und motorische Geräte testet, ob Sie im Einsatzfalle funktionieren.

Weiterlesen ...Am 7.März um 18Uhr fanden sich 22 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gutenstein ins Feuerwehrhaus ein. Der Grund dafür ist die alljährliche Winterschulung. Das Hauptthema der diesjährigen Schulung war die Vorführung von extremen Brandphänomenen in geschlossenen Räumen dies führte Kamerad BM Seper Christoph vor.

Weiterlesen ...Am 19.10.2013 fand in Gutenstein die diesjährige Herbstabschnittsübung statt. Die Übungsannahme war: Im Landespflegeheim haben 2 Brandmelder im mittleren Bereich des Dachstuhles im Neubau angeschlagen. Von einem Dachstuhlbrand ausgehend wurden die Einsatzkräfte durch Funk alarmiert.

Weiterlesen ...Die Übung wurde mit dem Antreten vor dem FF Haus am 25.09.2013 um 18:00 Uhr begonnen. Nach dem Antreten und diverser Ankündigungen durch V Riegler Stefan konnte zur Übung in das Klostertal ausgerückt werden. Kommando Gutenstein stellte mit V Riegler Stefan die Einsatzleitung. Rüst Gutenstein wurde mit der Personenrettung und Tank Gutenstein mit der Brandbekämpfung mit schwerem Atemschutz beauftragt. Durch die Lage der beiden Fahrzeuge waren die Gruppenkommandanten als auch ihre Mannschaften gefordert.

Weiterlesen ...Diese Übung fand am Sonntag, 22.09.2013 um 08:30 Uhr statt. Nachdem am Freitag, 20.09.2013 das Material zur Sanierung der Burgruine mittels Hubschrauber von der Steinapiesting aus, auf die Ruine geflogen wurde, konnten auch 10 B-Schläuche, die zur Leitung, ab dem Kriegerdenkmal benötigt wurden, mittels Hubschrauber auf die Ruine verfrachtet werden. Diese Aktion war für die Übungsteilnehmer eine entsprechende Erleichterung.

Weiterlesen ...Am Samstag, 9.3.13 führte der UA 1 mit den Wehren Oberpiesting, Oed und Wopfing die diesjährige Winterschulung durch. Der Schwerpunkt war der Steinbruch und das Werk der Wopfinger Baustoffindustrie. Der Unterabschnittskommandant HBI M. Zehetner begrüßte die Teilnehmer der Schulung zu der alle Wehren des Abschnittes eingeladen waren. BI Ing. B. Steinbrecher, der Sicherheitsbeauftragte des Werkes und Leiter der Schulung, gab den Ablauf und die Details bekannt.

Weiterlesen ...Das heurige Übungsjahr der FF Gutenstein wurde mit der Winterschulung am 15.02.2013 mit dem Thema Schadstoff begonnen. Zu dieser Übung konnte Kommandant ABI Gamsjäger beim Antreten vor dem Feuerwehrhaus 26 Mitglieder der FF Gutenstein und 3 Mitglieder der FF Wiener Neustadt begrüßen.
Nach organisatorischen Themen konnte die Übung mit dem Vorstellen des Schadstoffcontainers der FF Wiener Neustadt begonnen werden. Diese Vorstellung im Feuerwehrhaus Gutenstein durfte unter Abwesenheit von BSB Schadstoff Piller Martin, VI Sander (FF WN) durchführen.

© 2020 FF Gutenstein